• Trinkwasserstollen Üetliberg

Spezialitäten

Wärmeerzeugung mittels einer Erdsondenwärmepumpe. Entfeuchtung der Kaverne mittels interlüftungssteuerung. Rauchschutz-Druck-Anlage für die Rauchfreihaltung des 85 m hohen Schachttreppenhauses ins Freie und Entrauchung der Kaverne im Brandfall.

Ausgeführte Arbeiten

Konzept, Projekt, Ausschreibung, Ausführungsprojekt, Fachbauleitung für die Wärmeerzeugung, Wärmeverteilung und die Lüftungsanlagen.

Nutzung

Ausbau der Wasserversorgung Zürich. Letzte Etappe zur Verbindung der Wasserwerke Lengg, Hardhof und Moos.

Start

Ende

Status

Abgeschlossen

Bauherr

Stadt Zürich, Wasserversorgung
Projekt- und Bauabteilung
Hardhof 9, Postfach 1179
8021 Zürich

Architekt

Winzer Partner Industriearchitekten AG
Quellenstrasse 29
8005 Zürich

Geschäftsbereiche

Industrie & Gewerbe, Kraftwerke

Dienstleistungen

Heizung, Lüftung

Gesamtbausumme

CHF 80 Mio.

HLKKS-Bausumme

CHF 0.5 Mio.