• HHKW Aubrugg, Holzheizkraftwerk

Nutzung

Schnitzelfeuerung für die Erzeugung von jährlich
104’000 MWh Wärme und 38’000 MWh Strom.

Ausgeführte Arbeiten

  • Konzepterstellung
  • Ausschreibung
  • Ausführungsplanung

Spezialitäten

  • Ablüftung der Abwärme von Biomasse- und Gaskessel sowie Dampfturbine, Kontrolle des thermischen Auftriebes im Kesselhaus
  • Belüftung vom Kesselhaus 135’000 m3/h

Start

Ende

Status

Abgeschlossen

Bauherr

Holzheizkraftwerk Aubrugg AG
EKZ/ERZ/ ZürichHolz AG
Herzogmühle 2
8304 Wallisellen

Generalunternehmer

Durena AG
Sägestrasse 6
5600 Lenzburg

Geschäftsbereiche

Industrie & Gewerbe, Kraftwerke

Dienstleistungen

Heizung, Kälte, Klima, Lüftung

HLKKS-Bausumme

CHF 0.32 Mio.